PRESS

DE

 

Frau Laura führt unter der Woche ein unscheinbares Leben als Beamter, doch wenn er frei hat dann ist Tim – Frau Laura und Frau Laura ist keine Drag Queen sondern DJ. Er wohnt in Frankfurt, stammt aber aus Kaiserslautern. Dort begann er das Mischen von Musik ganz traditionell noch ohne Techno in einer Tanzbar mit Damenwahl, Discorunde & Foxtrott. In den fünf Jahren spielte er dort jeden Freitag oder Samstag 7 Stunden. Dabei trainierte er nicht nur Ausdauer sonder auch entwickelte sein Gespür für den Moment und die richtige Platte. Zur gleichen Zeit entdeckte er aber seine Liebe zur elektronischen Musik und schon bald wollte er nicht mehr mischen sondern mixen. Schnell fasste er Fuß in der Techno-Szene im Südwesten.

 

Zu dieser Zeit veranstalte er erfolgreich eigene Partys mit 4/Viertel und stolperte zufällig in einem Kölner Zug über seinen Künstlernamen "Frau Laura". Erste Bookings brachten ihn in Clubs wie das Silodom in Saarbrücken oder ins Loft und Zimmer in Mannheim.2011 zog er nach Frankfurt/M und fühlte sich schnell wohl in der von elektronischer Musik geprägten Stadt. Hier mauserte er sich in Clubs wie Monza, Tanzhaus West, etc und Veranstaltungen wie Slowmotion, Ass you like it by Karotte & Kabinett der Kuriositäten zum gern gesehenen Gast hinterm DJ Pult. Dabei spielte er sich nicht nur in die Technoherzen des Publikums sondern überzeugte auch DJ Kollegen wie Adriatique, Dominik Eulberg oder Karotte mit seinem Sound. Daraus folgten weitere Bookings im Sisyphos in Berlin oder dem Moire/Pal in Hamburg.

 

Die letzte Party im legendären Monza war seinerzeit auch die erste Party der „Mitte der Gesellschaft“. Mit der MdG startete Tim zusammen mit zwei Freunden eine leidenschaftich organisierte Partyreihe mit immer neuen, kreativ gestalteten und bunten Mottos. Mittlerweile handelt es sich bei der Mitte der Gesellschaft um ein engagiertes Veranstaltungskombinat aus vielen Unterstützern. Große Erfolge feiert die MdG in Kooperation mit dem Tanzhaus West am jährlich stattfindenden CSD Wochenende in Frankfurt zu dem ein Truck und selbstverständlich eine Afterparty gehören. Frau Laura lädt mit seinem Sound aus Techno, House oder Disco zu tanzbaren Momenten in Clubs oder auf Open Airs ein und bringt jede Stimmung auf ihren Höhepunkt. Rhythmisch, vorantreibend und facettenreich ist seine Musik, die der Stimmungsmacher bestens beherrscht und wieder und wieder aufs Neue unter Beweis stellt. Nur die Damenwahl, die bietet er nicht mehr an.


PRESS

EN

 

Ms. Laura leads an inconspicuous life as a civil servant during the week, but when he is off duty Tim - Ms. Laura and Ms. Laura is not a drag queen but a DJ, living in Frankfurt that halls from Kaiserslautern. It’s there he started mixing music in a traditional way without techno in a dance bar with ladies' choice, disco & foxtrot, in the five years he played there, Fridays or Saturdays (7 hours). There he not only trained his endurance but also developed his feeling for the moment and the right record. At the same time he discovered his love for electronic music and soon he didn't want to shuffle music but mix it.

 

He quickly gained a foothold in the techno scene in the southwest. At this time he successfully organized his own parties with “4/Viertel” and accidentally stumbled upon his stage name "Frau Laura" in a Cologne train. First bookings brought him to clubs like the Silodom in Saarbrücken or the Loft und Zimmer in Mannheim. In 2011 he moved to Frankfurt/M and soon felt comfortable in the city, which is characterized by it's electronic music. Here he developed in clubs like Monza, Tanzhaus West, etc. and on events like Slowmotion, "Ass you like it" by Karotte & Kabinett der Kuriositäten becoming a welcome guest behind the deck.

 

He not only played himself into the techno hearts of the audience but also convinced DJ colleagues like Adriatique, Dominik Eulberg or Karotte with his sound. This led to further bookings at Sisyphos in Berlin or Moire/Pal in Hamburg. The last party in the legendary Monza was at that time also the first party of the "Mitte der Gesellschaft". With the MdG, Tim started together with two friends a passionately organized party series with new, colorful and creatively designed mottos. Meanwhile the "Mitte der Gesellschaft" is a committed event combination with many supporters. The MdG celebrates great success in cooperation with Tanzhaus West at the annual CSD weekend in Frankfurt, which includes a truck and of course an Afterparty. With its sound of techno, house or disco, Ms. Laura invites you to danceable moments in clubs or at open airs and brings every mood to its peak. Rhythmic, driving and multifaceted is his music, which the “mood maker” masters perfectly and proves again and again. Only “ladies' choice” is no longer offered.